top of page
Ein leerer Raum als Hilfe für Eltern mit behinderten Kindern

HILFE FÜR ELTERN MIT BEHINDERTEN KINDERN

Was braucht Ihr Kind,

um glücklich zu sein?

Lächelnde Mutter mit geistig behindertem Kind ohne Herausforderndes Verhalten

Kennen Sie das? Sie gehen mit Ihrem Kind spazieren und plötzlich schmeißt es sich auf den Boden, fängt an zu schreien. Es zieht sich die Schuhe aus und schmeißt sie nach Passanten. Vielleicht geht Ihr Kind auch auf Sie los, schlägt, kratzt oder kneift Sie. Oder es beißt sich erst selbst ins Handgelenk und geht dann auf andere los.

Leben mit Behinderung

Rational wissen Sie, dass all das nichts mit Ihnen zu tun hat. Doch es tut dennoch weh. Es macht Sie traurig, ratlos, hilflos. Sie wissen nicht, wie Sie mit Ihrem Kind in solchen Situationen umgehen sollen. Wie Sie sich verhalten sollen, wie Sie dabei ruhig und gelassen bleiben können.

Bild von Corinna Ottmann Bintz - Spezialistin für geistig behinderte Kinder und herausforderndes Verhalten

Mein Name ist Corinna Bintz.

Ich bin Psychologin, Therapeutin, Coach und Mediatorin. Aber vor allem bin ich Expertin im Umgang mit herausforderndem Verhalten. Denn ich bin nicht nur umfassend ausgebildet und spezialisiert – ich habe auch selbst eine geistig behinderte Tochter, die mein Antrieb war und ist, mich immer weiter fortzubilden. Und so biete ich in eigener Praxis on- und offline ausschließlich Hilfe für Eltern mit behinderten Kindern an.

Was erwartet Sie bei mir?

Wir finden gemeinsam heraus, welche Ursachen das herausfordernde Verhalten Ihres Kindes hat.

Beispielsweise können es Schwierigkeiten in der aktiven Kommunikation oder im Verstehen sein. Aber auch Wahrnehmungsbesonderheiten oder körperlichen Beschwerden sind mögliche Gründe. Und so begeben wir uns gemeinsam auf Ursachenforschung, um besser zu verstehen: Warum verhält sich Ihr Kind so? Liegt es zum Beispiel am emotionalen Alter Ihres Kindes, das jünger ist als sein biologisches Alter? Oder verfügt Ihr Kind vielleicht nicht über ausreichend exekutive Fähigkeiten, um die eigenen Emotionen, Gedanken und Handlungen zu steuern? Ein anderer wichtiger Schritt: Was können wir verändern, damit Ihr Kind nicht mehr mit extremen Verhalten auf Situationen reagieren muss, weil es sich nicht anders zu helfen weiß. Für den Fall, dass es dennoch zu solchen Situationen kommt, erarbeiten wir einen Handlungsplan: Er zeigt Ihnen Optionen auf, wie Sie am besten auf das herausfordernde Verhalten Ihres Kindes reagieren können.   

Mit mir können Sie zudem sanfte Techniken erlernen, die Sie bei körperlichen Angriffen schützen – ohne dabei Ihr Kind zu verletzen. Da ich der festen Überzeugung bin, dass sich Emotionen übertragen, trainiere ich auch gerne mit Ihnen, wie Sie Ihre eigenen Emotionen regulieren können, wenn Ihr Kind sich für Sie herausfordernd verhält.

 

Das Leben mit einem geistig behinderten Kind ist nicht immer einfach. In meiner Gesprächstherapie können Sie Ihre Verunsicherungen und Ihre Traumata verarbeiten.

 

Unverständnis für das Gegenüber sowie Konflikte sind im Umgang mit entwicklungsverzögerten Kindern keine Seltenheit. Mit mir finden Sie in der Sitzung Konfliktklärung zu gegenseitigem Verständnis und einvernehmlichen Lösungen.

Sie wissen, dass Sie sich Hilfe wünschen, aber sind unsicher in welcher Form?

Damit sind Sie nicht alleine - vereinbaren Sie gerne hier ein kostenfreies Erstgespräch und ich helfe Ihnen es herauszufinden!

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER MEINE ARBEIT UND FOLGEN SIE MIR GERNE 

„Menschen verhalten sich gut, wenn sie dazu in der Lage sind.“  

Ross W. Greene

bottom of page